Wettbewerb ist gut für Kiel

Wettbewerb in der Abfallwirtschaft ist gut für Kiel. Deshalb stimmen SPD, Grüne und SSW in der Kieler Ratsversammlung der Beteiligung des Abfallwirtschaftsbetriebes Kiel (ABK) an der Ausschreibung um die ‚Leichtverpackungen 2013 – 2015 (Gelbe Tonne / Gelber Sack)‘ zu.

Für uns ist wichtig: Die Erfassung von Wertstoffen muss in kommunaler Verantwortung bleiben – das ist eine strategische Entscheidung. In der Sitzung des Wirtschaftsausschusses am 23.05.2012 haben der Abfalldezernent und der Werkleiter ABK die Konsequenzen einer Ausschreibung für die Landeshauptstadt Kiel nachvollziehbar dargestellt. Sie handeln damit gemäß der Entschließung der Ratsversammlung zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes. Dies erklären der abfallpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Falk Stadelmann, der abfallpolitische Sprecher der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Ratsherr Lutz Oschmann, sowie Ratsfrau Antje Danker, SSW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.