Thomas Wehner

1000px_wehner

Wolliner Weg 11
24107 Kiel

Telefon: 0431 311836

E-Mail: wehner.thomas.kiel@t-online.de

Wahlkreis

8 – Suchsdorf

Aufgaben und Funktionen in der Fraktion
  • Sprecher für Menschen mit Behinderung
  • Mitglied im Ausschuss für Soziales, Wohnen und Gesundheit und im Finanzausschuss
  • Stellvertretendes Mitglied im Hauptausschuss und im Wirtschaftsausschuss
  • Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Wohnen und Gesundheit
  • Vorsitzender des Aufsichtsrats der KiWi Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungsgesellschaft mbH (KiWi GmbH)
  • Mitglied im Beirat für Menschen mit Behinderung
  • Mitglied im Beirat der Jugendkulturwerkstatt Suchsdorf e.V.
Meine Schwerpunkte

Unser Suchsdorf ist ein naturnaher Stadtteil, attraktiv für junge und ältere Menschen.

Mit Kitas ist Suchsdorf gut ausgestattet. Den Ausbau für die unter Dreijährigen werde ich weiter voranbringen. Das EBG wird von vielen Suchsdorfer Kindern und Jugendlichen besucht. Ich setze mich dafür ein, die neue Mensa so zügig wie möglich zu bauen.

Versprochen – gehalten! Die Stadtteilbücherei Suchsdorf wurde auf Initiative der SPD erhalten und mit hauptamtlichem Personal gesichert.

In Suchsdorf gibt es derzeit zu wenig Treffpunkte für Jung und Alt. Ich will dafür das Grundstück des ehemaligen städtischen Labors nutzen.

Der Rungholtplatz und die Ladenzeile am Amrumring müssen attraktiver werden. Ich werde die Bürgerinnen und Bürger vor Ort an der Planung beteiligen.

Immer mehr Menschen verzichten auf ein Auto. Ich setze mich daher für Verbesserungen im öffentlichen Nahverkehr und für den Ausbau der Radwege ein.

Das bin ich

Ich bin 1961 in Kiel geboren und wohne seit 1970 in Suchsdorf. Am Ernst-Barlach-Gymnasium machte ich 1981 Abitur. Nach dem Wehrdienst studierte ich Jura und bin seit 1992 als Verwaltungsjurist beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge tätig. Im Jahr 1982 bin ich der SPD beigetreten. Im Ortsvereinsvorstand Suchsdorf engagiere ich mich seit 1987, seit 1991 als stellvertretender Vorsitzender. Suchsdorf vertrete ich seit 1998 in der Ratsversammlung. Ich setze mich besonders dafür ein, dass alle Menschen am gesellschaftlichen Leben teilhaben und selbstbestimmt leben können. In meiner Freizeit lese ich gerne, insbesondere über historische Themen.

Mitgliedschaften

Freiwillige Feuerwehr Suchsdorf (passiv), Jugendkulturwerkstatt Suchsdorf, Büchereiverein Suchsdorf, AWO, Sozialverband Deutschland, LV körper- und mehrfachbehinderte Menschen, Lichtblick e.V., Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, Stadtgalerie e.V., Europa-Union

Beiträge
  • Newsletter zur Ratsversammlung am 18. Mai 2017 Unsere Themen waren unter anderem:
    • Heimspiele sollen Heimspiele bleiben!
    • Eingliederungshilfe weiter auf kommunaler Ebene verwalten!
    • Berufsbildungszentren durch Konzept der sozialpädagogischen Unterstützung stärken!
    • Airpark weiterentwickeln – Wohn- und Gewerbeflächen zügig erschließen
    ...
  • Zukunft der Eingliederungshilfe Der Oberbürgermeister wird beauftragt, sich bei der Landesregierung und der kommunalen Familie dafür einzusetzen, dass im Ausführungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) an der im Jahr 2007 übertragenen Zuständigkeit auf die kreisfreien Städte und Kreise festgehalten wird; dass in jedem Fall durch Landesgesetz inhaltliche Steuerungsfunktionen des Landes durch Leitlinien festgelegt werden. In den Leitlinien soll beschrieben werden, wie die ... ...
  • Newsletter zur Ratsversammlung am 16. Februar 2017 Unsere Themen waren unter anderem:
    • Zukunft des Jugenddorf Falckenstein sichern
    • Flughafen Holtenau dauerhaft erhalten – Für Gewerbe, Wohnen und Arbeitsplätze!
    • Einführung der papierlosen Ratsversammlung
    • Katzheide in sachlicher Diskussion weiterentwickeln
    • Special Olympics: Schub für inklusiven Sport in Kiel
    ...