Falk Stadelmann

1000px_stadelmann

Telefon: 0431 3004302

E-Mail: falk.stadelmann@gmx.de

Wahlkreis

Kiel

Aufgaben und Funktionen in der Fraktion
  • Innen- und personalpolitischer Sprecher
  • Mitglied im Innen- und Umweltausschuss und im Kulturausschuss
  • Stellvertretendes Mitglied im Wirtschaftsausschuss
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Kiel-Marketing GmbH
Meine politischen Schwerpunkte

Ich will ein preisgünstiges und innenstadtnahes Wohnungsangebot für Menschen mit mittleren und geringen Einkommen, besonders für Studierende und ältere Menschen, ermöglichen. Ältere Menschen sollen möglichst lange selbständig in den eigenen vier Wänden wohnen können. Dazu setze ich mich für innovative Projekte zum Service-Wohnen ein.

Außerdem will ich den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung fortsetzen und alles mir mögliche dafür tun, dass das neue Sport- und Freizeitbad an der Hörn gebaut wird und so vor allem Kieler Kinder wieder mehr Schwimmen lernen können.

Das bin ich

Mein Name ist Falk Stadelmann. Ich bin 44 Jahre alt und verheiratet. Von Beruf bin ich Verfassungsjurist im Innenministerium und Lehrbeauftragter an der Christian-Albrechts-Universität und an der Verwaltungsfachhochschule. Seit über acht Jahren vertrete ich ehrenamtlich als Ratsherr die Kielerinnen und Kieler im Rathaus. Vorher war ich mehrere Jahre Mitglied des Ortsbeirates Schreventeich/Hasseldieksdamm.

Zu den Erfolgen meiner Arbeit in der Ratsversammlung zähle ich die Rücknahme früherer Privatisierungen bei der Müllabfuhr und den Verkehrsbetrieben sowie die Ansiedlung des neuen Geschäftshauses am Alten Markt mit über 100 neuen Arbeitsplätzen.

Mitgliedschaften

Ich bin Mitglied der Gewerkschaft ver.di und Personalrat im Innenministerium. Außerdem bin ich Mitglied der Kieler Arbeiterwohlfahrt, der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte e.V., der Kieler Sozial-Initiative „Kinder können kochen“ und förderndes Mitglied der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS).

Beiträge
  • Wohnraum Bis zur Errichtung einer städtischen Wohnungs(bau)gesellschaft oder -genossenschaft wird von einer Veräußerung des städtischen Wohnungsbestandes oder einzelner Teile dieses Bestandes abgesehen. Der städtische Wohnungsbestand soll, so weit möglich, bis zur Gründung dieser Gesellschaft oder Genossenschaft erhalten bleiben und vermietet werden. Die Verwaltung wird gebeten, die Ratsversammlung über den Sach- und Verfahrensstand der Vorbereitung der Gründung ... ...
  • Zukunft findet innen statt :|: Innenstadt Wir laden ein zur Veranstaltung „Zukunft findet innen statt:|:Innenstadt“ am 29. September 2017 um 16 Uhr im Ratssaal des Kieler Rathauses. Für Impulsreferate haben die Stadtbaurätin Doris Grondke und die Innenstadtmanagerin von Kiel Marketing Janine-Christine Streu zugesagt. Moderiert wird die Veranstaltung vom SPD-Ratsherrn Falk Stadelmann, der die Stadt Kiel im Aufsichtsrat der Kiel-Marketing GmbH vertritt. Wir betonen die Dynamik, die in der Innenstadt entstanden ist. ...
  • Konzept zur Einrichtung eines Kommunalen Ordnungsdienstes Der Oberbürgermeister wird gebeten, der Ratsversammlung ein Konzept zur Einrichtung eines Kommunalen Ordnungsdienstes vorzulegen. Dieser Ordnungsdienst soll die vorhandene Verkehrsüberwachung integrieren und gegenüber Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartner vor Ort dienen, Störungen der öffentlichen Sicherheit abstellen und Rechtsverstöße ahnden können. Insbesondere ist der Einsatz in der Überwachung unerlaubter Sondernutzungen, des ruhenden Verkehrs, von Geschwindigkeitskontrollen, unerlaubter Abfallentsorgung, der Verunreinigung von Straßen, Wegen, ... ...