Christina Schubert

Wilhelminenstraße 19, 24103 Kiel

Telefon: 0176 63822509

E-Mail: mail@christina-schubert.info

Wahlkreis

4 – Brunswik / Adolfplatz

Aufgaben und Funktionen
  • Beisitzerin im Fraktionsvorstand
  • Sprecherin für Digitalisierung
  • Hochschulpolitische Sprecherin
  • Mitglied im Wirtschaftsausschuss
  • Stellvertretendes Mitglied im Hauptausschuss, im Finanzausschuss, im Kulturausschuss und im Ausschuss für Schule und Sport
  • Vorsitzende des Aufsichtsrats der KiWi, Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungsgesellschaft mbH
  • Mitglied im Aufsichtsrat des KiTZ, Kieler Innovations- und Technologiezentrum GmbH
  • Mitglied im Aufsichtsrat und im Kuratorium der Wissenschaftszentrum Kiel GmbH
Das bin ich

1990 in Hamburg geboren, zog es mich 2011 für mein Lehramtsstudium der Fächer Latein, Geschichte und Italienisch nach Kiel. Nach Abschluss meines Studiums war ich als Schulbegleiterin an der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule in Dietrichsdorf tätig.

Seit März 2018 arbeite ich nun als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung der CAU und promoviere dort zu der Frage, wie die Lehrerausbildung in Zeiten der Digitalisierung weiterentwickelt werden muss, um den neuen medialen und gesellschaftlichen Ansprüchen gerecht zu werden.

Diese Themen beschäftigen mich auch in meiner politischen Arbeit besonders, durch sie kam ich in die Politik. Nach jahrelangem hochschulpolitischen Engagement, trat ich 2015 der SPD bei und engagierte mich dort in meinem Ortsverein. Ab 2016 vertrat ich die SPD im Ortsbeirat Schreventeich/ Hasseldieksdamm. Seit Mai 2018 gehöre ich als direkt gewählte Ratsfrau für den Wahlkreis Brunswik/Adolfplatz der Ratsversammlung an.

Beiträge
  • Anlaufstellen für digitale Unterstützung schaffen Die Ratsversammlung beschließt, dass die Einrichtungen der Offenen Hilfe (Begegnungsstätten, Anlaufstellen Nachbarschaft usw.) zukünftig ihr Angebot um Unterstützung bei Problemen bei der Nutzung von digitalen Geräten oder Fragen rund um die Digitalisierung erweitern sollen. Dies kann z.B. in Form von regelmäßigen digitalen Sprechstunden, Einführungskursen oder rufbaren Notfallhilfen geschehen, aber auch andere Umsetzungen sind denkbar. Die Digitalisierung ... ...
  • Digitale Woche: Erfolgreiche Veranstaltung weiter stärken Die Digitale Woche Kiel war auch in diesem Jahr wieder eine vielfältige und interessante Veranstaltung. In einem weltweit einmaligen Format kommen Menschen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Vereinen, Initiativen sowie Interessierte zusammen, um sich zu vernetzen und gemeinsam über vielfältige Fragen der Digitalisierung zu sprechen. ...