André Wilkens

1000px_wilkens

Telefon: 0431 38672135 / 0157 58287931

E-Mail: andre.wilkens@gmx.net

Wahlkreis

10 – Mettenhof-Ost

Aufgaben und Funktionen in der Fraktion
  • Baupolitischer Sprecher
  • Mitglied im Bauausschuss und im Finanzausschuss
  • Mitglied im Vorstand SPD Mettenhof / Hasseldieksdamm
  • Mitglied im Aufsichtsrat der KSS Kieler Stadtentwicklungs- und Sanierungsgesellschaft mbH (KSS)
Meine Schwerpunkte für Kiel

Im Kieler Rathaus möchte ich mich in den Bereichen Bau und Finanzen für unsere Landeshauptstadt einbringen. Natürlich besteht mein politischer Schwerpunkt auch darin, unseren Stadtteil Mettenhof voranzubringen. Ganz besonders liegt mir natürlich unser Mettenhofer Juwel, der Jugendbauernhof der AWO, am Herzen.

Das bin ich

Ich bin 1971 in Lübeck geboren, verheiratet und habe 2 Kinder. Aufgewachsen bin ich in Bredenbek  (Kreis Rendsburg-Eckernförde) und lebe seit 2006 in Mettenhof. Ich bin gelernter Kaufmann im Einzelhandel und seit vielen Jahren im Vertriebsaußendienst tätig.

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mitgliedschaften

Kuratorium des AWO Kinder- und Jugendbauernhofs Mettenhof
Kuratorium Jugendtreff Kiste Mettenhof
Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung

Beiträge
  • Newsletter zur Ratsversammlung am 8. Juni 2017 Unsere Themen waren unter anderem:
    • Engagiert für eine gute Kinderbetreuung und stabile Kitagebühren!
    • Debatte über Straßenausbaubeiträge von Mehrheit im Rat abgelehnt – verpasste Chance, zügig Klarheit für eine zukünftige Regelung für die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner in Kiel zu schaffen!
    • Mietspiegel: Gutes Steuerungsinstrument – Handlungsbedarf bleibt
    • Autobahnanschluss Richtung Süden endlich vorantreiben – für Pendler, Seehafen, Anwohner und Umwelt!
    • Bootsverleih am Kleinen Kiel prüfen!
    • Tradition der Völkerverständigung dem Terror entgegensetzen
    • Gutes Konzept für einen attraktiven städtischen Weihnachtsmarkt
    • An alle soll gedacht werden – Gedenken bei ordnungsrechtlichen Bestattungen ermöglichen
    ...
  • Ausbaubeiträge Der Oberbürgermeister wird anlässlich der angekündigten Änderungen der gesetzlichen Bestimmungen zu Straßenausbaubeiträgen im Rahmen des in Vorbereitung befindlichen Koalitionsvertrages auf Landesebene gebeten, Folgendes zu prüfen und der Ratsversammlung von den Ergebnissen zu berichten: Treffen die dort vorgesehenen neuen Regelungen auf die Landeshauptstadt Kiel zu und welche Bedingungen müssten dafür erfüllt werden? Wann ist mit einer gesetzlichen Regelung ... ...
  • Ausbau B 404 auf Kieler Stadtgebiet zur A 21 mit einer Anbindung an die B76 sowie Neubau der B 202 Südspange Kiel entsprechend der Ausweisung im aktuellen Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen Die Kieler Ratsversammlung begrüßt die Einstufung des Abschluss-Stückes des Ausbaus der B 404 zur A 21 mit Anschluss an die B 76 (SH 4) sowie den vierspurigen Neubau der B 202 („Südspange Kiel“ SH 20) in den vordringlichen Bedarf im Bundesverkehrswegeplan 2030 sowie im daraus hervorgegangenen aktuellen Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen, der als Anlage des ... ...