Umwelt

Zuständiges Mitglied

Max Dregelies
umweltpolitischer Sprecher

Beiträge zur Umweltpolitik der SPD-Ratsfraktion
  • Verkehrswende braucht Unterstützung von Land und Bund Seit einigen Monaten fahren auf den Kieler Straßen nicht nur Diesel-, sondern auch moderne Hybridbusse. Als Zwischenziel sollen bis Ende 2020 gut 30% der Flotte aus reinen Elektro- und Hybridbussen bestehen, 2030 soll der letzte reine Dieselbus ausgemustert werden und ab 2033 nur noch rein elektrische Busse verkehren. Ein ambitioniertes Ziel! Wir freuen uns über die neuen Busse. Die Hybridbusse sparen eine Menge Kraftstoff und sind damit ein wichtiger Schritt voran in der Kieler Verkehrspolitik. ...
  • Kompensation für Flugreisen im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel Die Landeshauptstadt Kiel zahlt ab sofort und rückwirkend für das Jahr 2017 und das erste Quartal 2018 CO2-Kompensationszahlungen für alle Flüge, die in ihrem Auftrag unternommen werden. Die Verwaltung wird gebeten, kurzfristig in einem Konzept darzulegen, wie diese Zahlungen möglichst nutzbringend im Sinne des Klimaschutzes in Gemeinschaftsprojekte in und mit Kieler Städtepartnern und -freundschaften investiert ... ...
  • Saubere Lösungen für saubere Luft Die Kieler Ratsversammlung macht sich stark für saubere Luft und einen reibungslosen Verkehr in Kiel. Deshalb fordert sie die Bundesregierung nachdrücklich auf, die Automobilindustrie in die Pflicht zu nehmen, auf ihre Kosten bei Diesel-Fahrzeugen mit zu hohem NO2-Ausstoß eine Hardware-Nachrüstung durchzuführen. Die Besitzerinnen und Besitzer dürfen nicht für die Fehler der Hersteller büßen. Die Ratsversammlung lehnt Fahrverbote ab. ... ...