Umwelt

Zuständiges Mitglied

Max Dregelies
umweltpolitischer Sprecher

Beiträge zur Umweltpolitik der SPD-Ratsfraktion
  • Kieler Haushalt 2012: Vorrang für Bildung SPD, Grüne und SSW werden dem von Oberbürgermeister Torsten Albig (SPD) vorgelegten Haushaltsentwurf zustimmen, ergänzt um Änderungsanträge aus dem Bereich der Sozial- und Kulturpolitik. Die Anstrengungen der Verwaltung, das strukturelle Defizit des Haushalts soweit wie möglich zu verringern, waren erfolgreich. Von dem in 2010 für 2012 eingeplanten Defizit von 110 Mio. € werden wir jetzt bei einem geplanten Defizit von 64,4 Mio. € liegen. ...
  • MVK unverzichtbarer Bestandteil der Kieler Energieerzeugung- und versorgung Wir gratulieren der Müllverbrennung Kiel GmbH (MVK) zur Befreiung vom CO2-Emmisssionshandel. In der hocheffizienten Anlage werden aus Abfällen umweltschonend und ausgesprochen emissionsarm Elektrizität und Fernwärme erzeugt, wodurch jährlich mehrere zehntausend Tonnen Steinkohle eingespart werden können. ...
  • Landstromversorgung von Schiffen im Hafen Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Lars Juister, und der stellvertretende Vorsitzende der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Ratsherr Lutz Oschmann, begrüßen das Engagement der beiden großen Reedereien Stena Line und Color Line, ihre Schiffe in Häfen ans Landstromnetz anzuschließen: „Landstrom ist eine gute Lösung, um in den Häfen weniger Schadstoffe in die Luft zu blasen. Besonders ... ...