Umwelt

Zuständiges Mitglied

Max Dregelies
umweltpolitischer Sprecher

Beiträge zur Umweltpolitik der SPD-Ratsfraktion
  • Ein kommunaler Aktionsplan gegen das Bienensterben Wir wollen alle kommunalen Möglichkeiten nutzen, um die Bienenvölker in Kiel zu schützen. Dazu gehört, öffentliches Grün zu öffentlichem ‘Bunt‘ umzugestalten. In Parks und an Straßenrändern wollen wir mehr Blumen und Sträucher pflanzen, die für Bienen attraktiv sind. Durch eine extensivierte Pflege der Grünflächen kann darüber hinaus die Artenvielfalt erhöht werden. Die Stadtverwaltung soll die Pflanzpläne so anpassen, dass möglichst nahrhafte Pflanzen für Bienen in die Beete kommen. ...
  • Langer Tag der StadtNatur Kiel: Kiels Natur hat viel zu bieten Das Meer liegt mitten in der Stadt – Kiels Natur hat aber auch darüber hinaus viel zu bieten! Auch im Haushalt 2013 hat die Ratsversammlung auf Antrag der Kooperation Mittel eingestellt, um den Langen Tag der StadtNatur Kiel zu unterstützen. Ob den neu gestalteten Schwanenseepark und Schleusenpark oder den seit vielen Jahren erfolgreich arbeitenden Jugendbauernhof in Mettenhof – die Kielerinnen und Kieler konnten wieder an vielen Stellen in der Stadt Natur entdecken. ...
  • Kollhorst bleibt Der Fortbestand des Naturerlebniszentrums Kollhorst ist für die rot-grüne Kooperation eine Selbstverständlichkeit. Die in den letzten Jahren gestiegenen Energiekosten, die durch die Einnahmen des Naturerlebniszentrums nicht mehr eingespielt werden können, müssen zu einer Neuregelung der Verträge zwischen Stadt und Kollhorst eV führen. Es war richtig, dass Kollhorst eV vertragsgemäß den gegenwärtigen Vertrag mit der Stadt gekündigt hat. Nun kann gemeinsam eine tragfähige Lösung gefunden werden. ...