Umwelt

Zuständiges Mitglied

Max Dregelies
umweltpolitischer Sprecher

Beiträge zur Umweltpolitik der SPD-Ratsfraktion
  • Wahl einer Stadträtin für das Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt Zur Stadträtin für Stadtentwicklung und Umwelt wird Frau Doris Grondke gewählt. Der Amtsantritt erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Wahlzeit des bisherigen Stelleninhabers läuft mit dem 31. Mai 2017 aus. Auf die ausgeschriebene Planstelle sind über 20 Bewerbungen eingegangen. Aufgrund ihrer Eignung, Befähigung und Sachkunde wird Frau Doris Grondke zur Wahl zur Stadträtin für Stadtentwicklung und Umwelt vorgeschlagen.   Ratsherr ... ...
  • Papierlose Ratsversammlung Mit Beginn der nächsten Wahlperiode 2018 werden alle Sitzungsunterlagen grundsätzlich digital über das Ratsinformationssystem bereitgestellt. Die Verwaltung wird daher gebeten, die Einführung der papierlosen Ratsversammlung ab der Kommunalwahlperiode 2018 bis 2023 vorzubereiten. Dabei sollen folgende Aspekte berücksichtig werden: Welche Ausnahmen müssen beachtet werden, z.B. für die Bereitstellung großer Karten zu Vorlagen des Bauausschusses? Bestmögliche Unterstützung aller Ehrenamtlichen (auch ... ...
  • Schadstoffarme Fahrzeuge fördern csm_Freiparken_Plakette_bdcd508280In der Sitzung am 7. Februar wird dem Innen- und Umweltausschuss eine Änderung der Parkgebührenverordnung zur Kenntnis gegeben, die zum 01.03.2017 wirksam wird. Wir begrüßen, dass mit der vorgelegten Änderung das kostenfreie Parken in Kiel für CO2-arme Fahrzeuge möglich bleibt. Die sogenannte ‚Albig-Plakette‘ ist ein Erfolgsmodell, das wir fortführen wollen. Insgesamt sind nach unserer Kenntnis bereits über 9.400 Plaketten ausgegeben worden. Gleichwohl ist aufgrund der technischen Entwicklung der Motoren eine maßvolle Anpassung des zugrunde liegenden CO2-Wertes geboten. Wir danken der Verwaltung, dass sie nun unseren Ratsbeschluss aus dem Dezember schnell umsetzt. ...