Umwelt

Zuständiges Mitglied

Max Dregelies
umweltpolitischer Sprecher

Beiträge zur Umweltpolitik der SPD-Ratsfraktion
  • Stresemannplatz Das Tiefbauamt wird gebeten, die zukünftige Gestaltung des Stresemannplatzes nach Fertigstellung des neuen ZOB (mit Parkhaus) mit allen Verkehrsbeziehungen im Bauausschuss darzustellen. Die Verwaltung wird gebeten, eine Optimierung des Verkehrsabflusses nach Ankunft der Göteborg-Fähre durch ein intelligentes Verkehrsleitsystem zu prüfen. Es ist zu berücksichtigen, dass dem Ortsbeirat Gaarden bereits vor Jahren durch das Tiefbauamt versprochen wurde, den ... ...
  • Newsletter zur Ratsversammlung am 21. April 2016 Unsere Themen waren unter anderen:
    • Wie können wir Littering vermeiden?
    • Take away & take care – für weniger Einweggetränkebecher werben
    • Kooperation positioniert sich für Lösung bei der „Alten Mu“
    • Menschen an politischer Gestaltung teilhaben lassen
    • Feuerwehrbedarfsplan: Feuerwehren so gut aufstellen wie möglich
    • Planungssicherheit für das RBZ Soziales, Ernährung und Bau schaffen, Bedarf für die Unterbringung von Klassen für Deutsch als Zweitsprache decken
    ...
  • Wie können wir Littering vermeiden? Jetzt im Frühling, bald im Sommer blüht Kiel auf. Auch die öffentlichen Orte und Strände werden belebter. Leider ist an vielen Orten in Kiel, aber auch gerade an den Stränden und an der Kiellinie nun auch ein Häufchen Müll um die Mülleimer ein bekanntes Bild. Oft sind fehlende oder überfüllte Mülleimer ein Grund für das achtlose und rücksichtslose Wegwerfen, aber auch durch Windböen oder Vögel, wie z. B. Möwen oder Krähen, landet auch manch korrekt entsorgter Abfall schnell wieder in der Umgebung. ...