Umwelt

Zuständiges Mitglied

Max Dregelies
umweltpolitischer Sprecher

Beiträge zur Umweltpolitik der SPD-Ratsfraktion
  • Saubere Lösungen für saubere Luft Die Kieler Ratsversammlung macht sich stark für saubere Luft und einen reibungslosen Verkehr in Kiel. Deshalb fordert sie die Bundesregierung nachdrücklich auf, die Automobilindustrie in die Pflicht zu nehmen, auf ihre Kosten bei Diesel-Fahrzeugen mit zu hohem NO2-Ausstoß eine Hardware-Nachrüstung durchzuführen. Die Besitzerinnen und Besitzer dürfen nicht für die Fehler der Hersteller büßen. Die Ratsversammlung lehnt Fahrverbote ab. ... ...
  • Saubere Luft und saubere Diskussion: Autoindustrie in der Nachrüstungspflicht Weder die Kieler Autofahrerinnen und Autofahrer noch die Menschen, die an belasteten Straßen wohnen, haben Abgaswerte manipuliert. Was die Automobilindustrie verantwortet, sollen die Kieler nicht ausbaden. Wir stehen deshalb klar gegen Fahrverbote! Nicht weil die Autoindustrie das will, sondern weil es nicht sein kann, dass all die Kielerinnen und Kieler, die den Versprechen der Autokonzerne vertraut haben, nun die Leidtragenden sein sollen. ...
  • Kiels lebendigste Bürgerbeteiligung Der Innen- und Umweltausschuss wird in seiner Sitzung am 6. März über die zu fördernden Projekte aus dem Fonds „Gemeinsam Kiel gestalten“ im Jahr 2018 beraten. Der Fonds ‚Gemeinsam Kiel gestalten‘ ist Kiels lebendigstes Stück Bürgerbeteiligung. Der Innen- und Umweltausschuss wird am 6. März über die zu fördernden Projekte aus dem Fonds ‚Gemeinsam Kiel gestalten‘ für das Jahr 2018 beraten. ...