Bundeswehr

Zuständiges Ratsmitglied

Falk Stadelmann
Schützenpark / Uhlenkrog
Bundeswehrpolitischer Sprecher

Beiträge zur Bundeswehrpolitik der SPD-Ratsfraktion
  • Zur Rückkehr des Marinearsenals Das Marinearsenal war in Kiel vor der Schließung mit 650 Mitarbeiter*innen und 150 Auszubildenden ein wichtiger Wirtschaftsstandort mit einer eigenen großen Ausbildungswerkstatt für zukünftige Fachkräfte im militärischen und zivilen Bereich. Durch kurzsichtige Planungen seitens der Bundeswehr wurde der Standort trotz Bedarfs geschlossen. Dies war ein herber Schlag für die Beschäftigten, für die Nachwuchsförderung und für Kiel als Wirtschaftsstandort. ...
  • Zukunft der Gorch Fock sichern 512px-Gorch_FockDie ‚Gorch Fock‘ ist als Segelschulschiff ein wichtiger Teil der Bundeswehr. Sie ist gleichzeitig ein Wahrzeichen ihres Heimathafens Kiel und bekannte Botschafterin Deutschlands weit über Schleswig-Holstein hinaus. Als Flaggschiff ist sie ein besonderer Anziehungspunkt der Kieler Woche. Wir unterstützen daher die schon laufenden Bemühungen, die ‚Gorch Fock‘ weiterhin so instand zu setzen, dass sie der Marine auch in den nächsten Jahren dienen kann. Gleichzeitig müssen die Planungen für eine Nachfolgelösung zeitnah konkretisiert werden. ...
  • Investitionen der Bundeswehr: Gute Nachricht für Kiel Die angekündigten Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe sind ein gutes Zeichen für den Marinestandort Kiel. Die beachtliche Summe zeigt auch, dass die Wik weiterhin ein wichtiger Standort für die Bundeswehr bleibt. Als einziger deutscher Tiefwasserhafen an der Ostsee spielt Kiel auch künftig in der ersten Reihe mit. Wir entwickeln die Wik zu einem gelungenen Beispiel für Investitionen in die Zukunft des Bundeswehrstandortes auf der einen und erfolgreiche Konversion auf der anderen Seite. ...