Pressemitteilungen

Veröffentlichungen der SPD-Ratsfraktion:

  • Kreativzentren 24. Oktober 2018 Mit der neuen Förderrichtlinie für Kreativzentren wollen wir gemeinsam mit Grünen und FDP ein Zeichen setzen. Kiel ist nicht nur Ausbildungsort für Kreative, sondern muss auch als kreativer und innovativer Produktionsstandort ihre Attraktivität für Absolvent*innen und Gründer*innen deutlich steigern. ...
  • Wirtschaftsbericht 2018: Gute Entwicklung weiter unterstützen 24. Oktober 2018 Die Stadtverwaltung hat den Wirtschaftsbericht 2018 vorgelegt. Für uns sind die darin sichtbaren guten Wirtschaftsdaten Bestätigung für die im Kooperationsvertrag gewählten wirtschaftspolitischen Schwerpunkte. Aus Kiel stammen starke innovative Marken und Global Player, die sich durch Innovation und Qualität am Markt behaupten und Trends setzen können. ...
  • Bericht zum Wohnungsmarkt 24. Oktober 2018
    Die Verwaltung hat den Wohnungsmarktbericht 2018 vorgelegt. Die vorgelegten Daten bestätigen unsere Ziele: So zeigt der Bericht deutlich, dass es richtig ist, den Wohnungsbau aktiv zu beschleunigen und dabei in erster Linie den preisgünstigen Wohnraum in den Fokus zu nehmen. Dafür ist besonders die neue städtische Wohnungsgesellschaft wichtig. Sie dient als Instrument für die Stadt Kiel, um eine Steuerung der Wohnungsvermittlung zu übernehmen.
    ...
  • Wir begrüßen Ausbau der „Anlaufstellen Nachbarschaft“ 22. Oktober 2018 Die Anlaufstellen Nachbarschaft haben sich schon jetzt sehr gut bewährt. Wir begrüßen den Vorschlag der Verwaltung, in weiteren Stadtteilen zentrale Anlaufstellen einzurichten. Dass dafür mehr Geld im Haushalt vorgesehen sein soll, tragen wir ausdrücklich mit. Die Mitteilung über den geplanten Ausbau legt Sozialdezernent Gerwin Stöcken dem Sozialausschuss am 25. Oktober vor. In den vergangenen Jahren hat die Stadtverwaltung schrittweise Anlaufstellen Nachbarschaft (AnNa) in einzelnen Stadtteilen eingerichtet. ...
  • Buslinie 52 fährt länger und in schnelleren Takten bis nach Hassee! 19. Oktober 2018 Wir haben mit vielen Bürgerinnen und Bürgern in Hassee gesprochen und mit Arbeitnehmern und Arbeitgebern im Stadtteil. Immer wieder wurde gebeten, dass die Busse auf der Linie 52 doch früher fahren mögen und auch abends noch Busse wieder zurückfahren. Das haben wir aufgenommen. Nachdem wir im Ortsbeirat im Januar 2018 einen entsprechenden und dort einstimmig beschlossenen Antrag gestellt haben, hat die Stadtverwaltung diesem Wunsch entsprochen: ...
  • Impulse für den Wohnungsmarkt 17. Oktober 2018 Die Kieler Wohnungsgesellschaft (Kiwog) ist die Antwort auf die Entwicklung des städtischen Wohnungsmarktes und des Mietanstiegs in den vergangenen Jahren. Die privaten Investoren haben vor allem den sozialen Wohnungsbau aus dem Blick verloren. Darum muss die Stadt neue Impulse auf dem Wohnungsmarkt setzen. Die Kiwog ist nicht als Wettbewerber auf dem Wohnungsmarkt, sondern als Impulsgeber für vernachlässigte Segmente konzipiert. Das Ziel der Wohnungsgesellschaft ist die Schaffung und die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum. ...
  • Schulmittagessen 15. Oktober 2018 Die Entscheidung der Landesregierung, rückwirkend zum Schuljahresbeginn 2018/19 den Eigenanteil für bedürftige Grund- und Förderschüler*innen zu übernehmen, ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Wir begrüßen diese Entscheidung sehr, wünschen uns aber natürlich, dass die Landesgelder für alle anspruchsberechtigten Schüler*innen ausreichen würden. ...
  • Zum Tod von Brigitte Hinrichs 12. Oktober 2018 Der Tod von Brigitte Hinrichs macht uns sehr betroffen. Brigitte Hinrichs hat sich viele Jahre im Beirat für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Kiel engagiert. Die stellvertretende Vorsitzende hat sich stets für ein besseres Verständnis für Menschen mit Behinderung und deren Teilhabe in unserer Gesellschaft eingesetzt. Dafür gilt ihr unser Dank. Brigitte Hinrichs wird eine große ... ...
  • Schulbausanierung: Kommunen vor Ort stärken! 11. Oktober 2018 Wir freuen uns über die Fördermittel zur Sanierung der FJ- Grund- und der JF Gemeinschaftsschule am Standort Langenbeckstraße. Als eine der älteren „Schröderbauten“ in Kiel ist die FJS eine der Schulen, die eine Rundumsanierung, z.T. sogar Neubauten, dringend nötig hat. Alte Fenster, Feuchtigkeit in den Gebäuden, Wasser in der Sporthalle, fehlende Isolierung, veraltete Fachräume und ... ...
  • Schwimmhalle Schilksee: Wir wollen auch weiterhin die Sanierung! 10. Oktober 2018 Zur Berichterstattung „Ins Hörnbad fallen Wermutstropfen“ in den Kieler Nachrichten vom 29.09.2018 erklärt der sportpolitischen Sprecher der SPD-Ratsfraktion Philip Schüller: „Die in dem Bericht geäußerte Befürchtung, dass die Schwimmhalle Schilksee womöglich doch nicht saniert werde, ist grundlos. Die nötigen finanziellen Mittel wurden dazu bereits im letzten Jahr in den Haushalt eingestellt. Wir werden uns weiterhin über ... ...