Pressemitteilungen

Veröffentlichungen der SPD-Ratsfraktion:

  • Dezentrale Energieversorgung für Kiel 17. November 2011 Die Idee, die vorhandenen Überkapazitäten in Neumünster zur Erzeugung von Fernwärme für Kiel zu nutzen, hatte großen Charme. Vorhandene Anlagen zu nutzen anstatt neue Anlagen aus dem Boden zu stampfen, war ein Ansatz, den wir gern unterstützt haben. ...
  • Planungssicherheit für erfolgreiche Schulsozialarbeit 15. November 2011 Die Kooperation von SPD, B90/Grüne und SSW hat seit 2008 die Schulsozialarbeit in Kiel erheblich ausgebaut. Insgesamt 17 Stellen im Bereich Schulsozialarbeit gibt es bei der Landeshauptstadt Kiel. Darüber hinaus werden an den drei Regionalen Berufsbildungszentren auch jeweils eine Stelle finanziert sowie Projektmittel für Schulen und freie Träger zur Verfügung gestellt. ...
  • Gutes Geld für gute Arbeit 11. November 2011 Wir wollen, dass jeder Mensch, der voll arbeitet, von seinem Einkommen auch leben kann. Deshalb setzen wir uns für die branchenübergreifende Einführung von Mindestlöhnen ein. ...
  • Endlich beginnt der Schleusenbau! 11. November 2011 Wir freuen uns, dass nun endlich der Neubau einer fünften Schleusenkammer in Brunsbüttel beginnen kann. Das ist ein Anfang, den wir begrüßen. Dass es sich bei der Kehrtwende in Berlin wohl nur um ein schwarz-gelbes Wahlkampfmanöver handelt, ist uns egal. Wichtig ist, dass es überhaupt losgeht. ...
  • Tag der offenen Tür im Kieler Rathaus und im SPD-Fraktionsbüro 9. November 2011 Wir laden Sie herzlich zum Tag der offenen Tür am 12. November 2011 von 11.00 bis 17.00 Uhr ins Kieler Rathaus ein. ...
  • Gute Idee zur Verwirklichung des ZOB-Neubaus 3. November 2011 Wir begrüßen die Pläne der Stadt Kiel, durch die Gründung des Eigenbetriebs den dringenden Neubau des Parkhauses ZOB endlich zu realisieren. ...
  • Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals wichtig für die gesamte Region 31. Oktober 2011 Die Ergebnisse des Nautischen Essens in Kiel zeigen, dass wir mit unseren Forderungen Interessen vertreten, die weit über Kiel hinausgehen. Der Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals ist wichtig für Schleswig-Holstein und für Hamburg. Die wirtschaftliche Entwicklung der gesamten Region steht auf dem Spiel, wenn nicht zügig investiert wird. Bei einer Vollsperrung ist nicht nur die Schifffahrt in Schleswig-Holstein betroffen sondern auch ein Drittel des Umschlags im Hamburger Hafen in Gefahr. ...
  • Rolf Fischer und Gesa Langfeldt: Berlin degradiert Bundeswehrstandort Kiel! 26. Oktober 2011 Die Stadt Kiel und die Region werden offensichtlich Opfer einer fast als willkürlich zu bezeichnenden Streichpolitik des Bundesverteidigungsministeriums. Insbesondere der Verlust des Marinearsenals trifft uns hart. Wir stellen uns dieser Herausforderung und protestieren gegen diese Entscheidung. ...
  • Ja zum Großliegeplatz für die Kreuzschifffahrt! 26. Oktober 2011 Wir begrüßen die Pläne der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG, die Kapazitäten des Ostuferhafens Kiel so auszubauen, dass ein weiteres Kreuzfahrtterminal entsteht, das auch für neue Generationen von Kreuzfahrtschiffen tauglich ist. Der Seehafen Kiel ist eine Erfolgsgeschichte, die beispielhaft für die Attraktivierung unserer maritimen Stadt steht. ...
  • Schwarzgelbe Steuerpläne würden Schulmensa oder 50 Erzieherinnen pro Jahr kosten 21. Oktober 2011 "Zwischen drei und vier Millionen Euro weniger Einnahmen pro Jahr im Kieler Stadthaushalt, grob geschätzt – das wäre die faule Frucht der Steuersenkungspläne, deren Verwirklichung die Bundesregierung aus CDU, CSU und FDP angedroht hat. Im realen Leben entspricht dieser Betrag mindestens einer neuen Schulmensa oder wenigstens 50 Erzieherinnen und Erziehern in den Kindertagesstätten. ...

Pressemitteilungen der Jahre 2011 bis 2013 finden Sie auf unserer alten Homepage: Pressearchiv