Pressemitteilungen

Veröffentlichungen der SPD-Ratsfraktion:

  • Für ein sauberes Kiel 6. September 2018 Der Innen- und Umweltausschuss hat die Stadtverwaltung gebeten, Maßnahmen zu ergreifen, die verhindern, dass Zigarettenstummel auf den Boden geworfen werden und so die Umwelt belasten. Zigarettenstummel sind eine Gefahr für Mensch und Tier sowie das Grundwasser. Es ist unbedingt notwendig, dass die Stadt gemeinsam mit den Gaststättenbetreiber*innen Lösungen für dieses Problem findet. Wir setzen dabei auf den Dialog mit den Beteiligten. ...
  • Mehr Personal für KiTas? 3. September 2018 Während die Bertelsmann-Stiftung eine Qualitätsoffensive für KiTas und Krippen fordert, verschärft sich zeitgleich der Fachkräftemangel in der frühkindlichen Bildung immer offensichtlicher. Wir fordern daher gemeinsam mit Bündnis 90/Die Grünen und FDP einen Runden Tisch zum Thema Zukunft der Kindertagesbetreuung und Fachveranstaltungen mit Expert*innen. Dort sollen Perspektiven entwickelt werden, die nicht auf Kosten der Betreuungsqualität gehen. ...
  • Kleine Schritte für die Fahrradstadt 30. August 2018 Für uns sind die 12 neuen Fahrradbügel am Exerzierplatz ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Wer nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität schnell fördern will, kommt an Verbesserungen für den Radverkehr nicht vorbei. Pünktlich zum ersten THW-Spiel haben mehr Fans als bisher die Möglichkeit, ihr Fahrrad sicher an der Sparkassen Arena abzustellen. Im Verhältnis zur Hallenkapazität ist die Zahl der neuen Stellplätze natürlich überschaubar. Aber es ist ein Anfang. ...
  • Freude über Start des KulturHafens Kiel 30. August 2018 Wir sind sehr erfreut über die Einrichtung des Kultur-Hafen Kiel, die im Kooperationsvertrag als „Kulturloge“ vorgesehen ist. Dort sollten ebenfalls nicht verkaufte Karten an Anspruchsberechtigte ausgegeben werden. Auf diese Weise bauen wir eine weitere Barriere zur kulturellen Teilhabe in unserer Stadt ab und ermöglichen so noch mehr Menschen, Kultur in Kiel erleben zu können – unabhängig von ihrem Einkommen. ...
  • Mehr Mut für gute Luft 29. August 2018 Der BUND hat am Ostring die Luftqualität getestet und ist zu erschreckenden Ergebnissen gekommen. Zwar gilt die angewendete Methode als umstritten, aber es ist bereits länger bekannt, dass auch an anderen Stellen als am Theodor-Heuss-Ring die Stickoxidbelastung zu hoch ist. Was diese Stadt braucht, ist schnelles und entschlossenes Handeln aller Beteiligten. Wir werden die Luftqualität nur verbessern können, wenn wir auf verschiedenen Ebenen aktiv werden. ...
  • Seniorenticket: Erfolg mit Signalwirkung 28. August 2018 Im November 2016 wurde die Einführung eines Kieler Seniorentickets auf Probe beschlossen, nachdem die Selbstverwaltung gemeinsam mit dem Beirat für Seniorinnen und Senioren sowie der Verwaltung eine Finanzierungslösung gefunden hatte. Ende August stellt die Verwaltung im Wirtschaftsausschuss und im Ausschuss für Soziales, Wohnen und Gesundheit eine umfangreiche Information über die Entwicklung des Seniorentickets vor. Wir freuen uns über die guten Verkaufszahlen des Seniorentickets. ...
  • Keine Übernahme des maroden Schwimmdocks in Friedrichsort 24. August 2018 Die Fraktion ‚Die Linke‘ hat in der Ratsversammlung am 23. August einen Antrag zur Übernahme des vor kurzem fast gesunkenen Schwimmdocks in Friedrichsort eingebracht. Gewünscht war eine Übernahme des maroden Schwimmdocks durch die Stadt Kiel. Wir waren darüber etwas verwundert. In der mündlichen Einbringung des Antrages hätte man meinen können, dass der Antragssteller nicht wusste, dass es vor Ort mehrere Docks gibt. ...
  • Bau eines Stadtstrandes prüfen 24. August 2018 Die Ratsversammlung hat am 23. August der Verwaltung den Auftrag gegeben, mögliche Standorte eines Stadtstrandes in Innenstadtnähe zu untersuchen und das Prüfergebnis im nächsten Jahr vorzulegen. Hintergrund war ein Antrag unserer Kooperation mit Grünen und FDP. ...
  • Sichere Schulwege bis zum Schuleingang 22. August 2018 Das neue Schuljahr hat wieder ein altes Problem auf die politische Tagesordnung gesetzt. Viele Kinder bestreiten den Schulweg nicht zu Fuß, mit dem Rad oder dem Bus, sondern werden von ihren Eltern gefahren. Dabei kommt es im Umfeld der Schulen immer wieder zu gefährlichen Situationen für die Kinder. Eltern versuchen, ihre Kinder möglichst nah mit dem PKW an die Schule zu bringen, obwohl der Platz an den Schulen dafür häufig nicht reicht. Am wichtigsten ist uns die Sicherheit der Schüler*innen. ...
  • Dreiklang gegen soziale Kluft in Kiel 21. August 2018 Für uns dokumentiert die Studie „Wie brüchig ist die soziale Architektur unserer Städte?“ vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) eine Besorgnis erregende Entwicklung. Dass Kiel bei den westdeutschen Städten eine negative Spitzenstellung bei der sozialen Kluft zwischen Arm und Reich einnimmt, dürfen wir nicht hinnehmen. ...

Pressemitteilungen der Jahre 2011 bis 2013 finden Sie auf unserer alten Homepage: Pressearchiv