Pressemitteilungen

Veröffentlichungen der SPD-Ratsfraktion:

  • Wichtiger Schritt für Ellerbek 8. Mai 2015 Es ist absolut notwendig, eine Perspektive zu entwickeln, wie und wann Alt-Ellerbek saniert werden kann. Der Zustand Alt-Ellerbeks wird im Stadtteil als Schandfleck empfunden – dabei handelt es sich um einen wichtigen Teil Kieler Geschichte. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben viele Ideen, wie Alt-Ellerbek wieder zu einem attraktiven Teil Kiels werden kann. Wir haben daher im Bauausschuss dem Antrag des Ortsbeirates zugestimmt, einen Masterplan für Alt-Ellerbek aufzustellen. Es ist wichtig für Ellerbek, dieses Problem anzugehen. ...
  • Ausbau der Betreuungsplätze: Weiterer wichtiger Schritt für Familien 7. Mai 2015 Die Beschlussvorlage zur Kita-Bedarfsplanung 2015/2016 ist ein weiterer wichtiger Schritt für Familien in der Kiel-Region. Wir setzen den Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren fort. Auch die Schulkindbetreuung verbessern wir weiter kontinuierlich. Die frühkindliche Bildung sowie die Kinderbetreuung sind Schwerpunkte unserer Politik für Kiel, denn damit setzen wir wichtige Zeichen für Familien. Sie erhalten durch unsere Politik Unterstützung, ihre Kinder zu fördern und den Alltag besser zu bewältigen. ...
  • Tolles Kulturangebot 6. Mai 2015 Wir begrüßen, dass das Stadt- und Schifffahrtsmuseum heute mit der Jubiläumsaktion startet, am ersten Mittwoch im Monat einen selbstgewählten Eintritt zu zahlen. Mit dem Angebot, das unseren Beschluss umsetzt, wird eine gute Möglichkeit geschaffen, Kultur kostenlos zu erleben. Wir rufen alle Kielerinnen und Kieler auf, das einzigartige Angebot wahrzunehmen. Uns ist diese Initiative besonders wichtig, denn damit haben auch Menschen die Möglichkeit die tollen Angebote zu nutzen, die sich die Eintrittsgelder in jetziger Höhe nicht leisten können. ...
  • Inklusion ist unser Ziel 6. Mai 2015 Die Diskussion darüber, wie wir finanzieren können, alle Bushaltestellen und Bahnhaltepunkte bis 2022 barrierefrei zu gestalten, darf das eigentliche Ziel nicht aus den Augen lassen: Inklusion zu leben. Dabei alle mitzunehmen und umfassende Barrierefreiheit herzustellen, ist ein langer Prozess. Die Diskussion darf auch nicht vergessen, was wir erreichen: ...
  • Entscheidung für beide Schulstandorte war richtig 28. April 2015 Die erfolgreichen Anmeldezahlen der Friedrich-Junge-Gemeinschaftsschule zeigen, dass unsere Entscheidung richtig war, an beiden Schulstandorten festzuhalten. Wir haben unser Maximalziel erreicht: Der Standort Langenbeckstraße wird 3-zügig und damit keineswegs geschwächt. Der Standort Elendsredder bekommt 2 Züge, sodass der Neuaufbau des Schulstandortes in der Wik auf dem eingeschlagenen Weg weiterlaufen kann. Auch die Grundschule ist mit einer Klasse weiterhin im Boot. ...
  • Olympia – Kiel geht als Segel-Standort ins Rennen 13. April 2015 Wir freuen uns, dass die Evaluierungskommission sich so schnell und eindeutig entschieden hat, dass Kiel gemeinsam mit Hamburg den Zuschlag für die Olympia-Bewerbung erhält. Kiel als Welthauptstadt des Segelns ist der natürliche Partner Hamburgs für die Segelwettkämpfe. ...
  • Verkehrssicherheit hat Vorrang 10. April 2015 SPD, Grüne und SSW in der Kieler Ratsversammlung begrüßen die Initiative der Stadtverwaltung, zwei zusätzliche Radarüberwachungsstelen für den Straßenverkehr aufzustellen. Eine der neuen Stelen soll an der Ecke Schützenwall/Exerzierplatz, die andere an der Ecke Eichhofstraße/Eckernförder Straße aufgestellt werden. An der ersten Stelle gab es in den vergangenen beiden Jahren 14 Verkehrsunfälle (2014: 9; 2013: 5), auch an der anderen Stelle ist es in der vergangenen Zeit wiederholt zu Unfällen gekommen. ...
  • Neues Angebot für Jugendliche auf der Kieler Woche 1. April 2015 Wir freuen uns über das neue Angebot für Jugendliche auf der Kieler Woche. Auf Initiative von SPD, Grünen und SSW hat die Verwaltung die Kieler Bürgerinnen und Bürger an der Vorbereitung und Durchführung dieser Großveranstaltung in einem neuen Prozess beteiligt. Insbesondere sollte dieser Prozess dazu genutzt werden, zusätzliche Impulse für die Gestaltung der Kieler Wochen zu gewinnen, Bewahrenswertes zu bewahren oder wiederzuentdecken und neue, attraktive Ideen zu integrieren. ...
  • Masterplan Wohnen – Federführende Wohnungspolitik in Kiel 31. März 2015 Wir begrüßen, dass die Verwaltung einen Masterplan Wohnen vorlegt, der unsere zukunftsgerichtete Politik der letzten Jahre unterstützt. Mit dieser Wohnungspolitik ist Kiel federführend in Schleswig-Holstein. Das besondere an diesem Masterplan ist die Zusammenarbeit der Verwaltung und der Politik mit den lokalen Wohnungsmarktakteuren. Gemeinsam werden Schwerpunkte, Handlungsfelder und Strategien erarbeitet, um den benötigten bezahlbaren Wohnraum in den nächsten 15 Jahren zu schaffen. ...
  • Das ist unsere Stadt – Die Kiel-Region ist weltoffen 30. März 2015 Das ist unsere Stadt – die Kiel-Region ist weltoffen und wird es auch bleiben. Wir leben und lieben Vielfalt in Kiel. Schließlich kommen wir aus 156 verschiedenen Nationen und führen 242.000 verschiedene Kieler Leben. Auf unseren Straßen begegnen wir uns im Miteinander – Pegida steht für das Gegenteil. Das Bündnis nimmt eine klare Position dagegen ein und wir werden uns denjenigen auch vor Ort in den Weg stellen. ...