Pressemitteilungen

Veröffentlichungen der SPD-Ratsfraktion:

  • SPD-Ratsfraktion tagte bei der Feuerwehr 3. März 2015 Mit unserer Fraktionssitzung bei der Feuerwehr haben wir auch ein Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr ebenso wie der ehrenamtlichen Feuerwehrleute gesetzt. Die erschreckende Brandserie führt uns erneut deutlich vor Augen, wie wichtig ihre Arbeit ist. Die Gespräche vor Ort haben auch interessante Anregungen für unsere politische Arbeit gebracht. Der Neubau der Leitstelle am Westring ist ein wichtiges Projekt für unsere Stadt. ...
  • CDU und FDP setzen auf Angstpolitik 2. März 2015 Es ist geradezu fahrlässig, den Bürgern und Bürgerinnen einen Zusammenhang zwischen dem zukünftig möglichen Stellenabbau und der Besorgnis erregenden Brandserie vorgaukeln zu wollen. Die Kieler Bevölkerungszahl wächst beständig an und wird in den kommenden Jahren insbesondere durch die wachsenden Stadtteile Neu-Meimersdorf im Kieler Süden sowie auf dem MFG-5-Gelände im Kieler Norden erfolgen. Dies muss bei den weiteren Planungen berücksichtigt werden. Das Schüren von Ängsten dahingegen ist unverantwortlich. ...
  • Dr. Müller – machen Sie endlich den Weg frei für die Realisierung des Kraftwerks 26. Februar 2015 Die Planungen sind nunmehr soweit gediehen, dass eine Entscheidung für die Umsetzung des Projektes notwendig wird. Die Landeshauptstadt Kiel hat bereits mit dem Haushalt 2014 die Voraussetzungen für eine Mitfinanzierung des Eigenanteils am Kraftwerkprojekt geschaffen. Jetzt ist MVV am Zuge, endlich einen Weg für die Realisierung des Projektes aufzuzeigen. Die Zeit des Schriftwechsels und Austausch von Positionen ist vorbei. Was notwendig ist, ist bekannt. ...
  • Zusammen ist man stark – gute Kooperation von Stadt und Hochschulen 25. Februar 2015 Mit ihrem Zwischenbericht ‚Zusammenarbeit mit den Hochschulen intensivieren‘ hat die Verwaltung eindrucksvoll beschrieben, in wie vielen Punkten die Stadtverwaltung mit den Kieler Hochschulen zusammenarbeitet. Allein in den letzten drei Jahren gab es beispielsweise wiederholte Kooperationen zwischen Fachhochschule und der Müllverbrennung Kiel Verwaltungs GmbH, von der CAU erstellte Bedarfsanalysen für das Amt für Sportförderung oder eine Analyse des demografischen Wandels in Elmschenhagen im Rahmen einer Diplom-Arbeit. ...
  • Stadt legt Gesamtstrategie für die Kieler Wirtschaft vor 25. Februar 2015 Mit der von der Ratskooperation geforderten und von der Stadt entwickelten Gesamtstrategie liegt nun eine Arbeitsgrundlage vor, mit der wir unsere gezielte rot-grün-blaue Wirtschaftspolitik für die Landeshauptstadt Kiel erfolgreich fortsetzen können. Die Landeshauptstadt Kiel hat sich durch den Strukturwandel zum Dienstleistungssektor als schleswig-holsteinisches Zentrum für Wissenschaft, Forschung, Bildung und Ausbildung fortentwickelt. ...
  • Perspektiven für die Festung Friedrichsort 19. Februar 2015 Eine Voruntersuchung soll Perspektiven für Friedrichsort und die Festung aufzeigen – Zielmarke ist die gemeinsame Entwicklung von Festung, Industriegebiet und touristischem Umfeld. Die Kieler Rathauskooperation aus SPD, Grünen und SSW unterstützt diese städtischen Entwicklungsaktivitäten für die dänische Festung Friedrichsort. ...
  • Kooperation gratuliert neu gewählten Mitgliedern des Beirats für Seniorinnen und Senioren 19. Februar 2015 Wir gratulieren den neu gewählten Mitgliedern des 6. Beirats für Seniorinnen und Senioren und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Mit dem Beirat hat die Kieler Ratsversammlung einen exzellenten Berater in allen Fragen, die die älteren Kielerinnen und Kieler betreffen, und einen verlässlichen Partner bei den vielen wichtigen seniorenpolitischen Fragen, denen wir uns in den nächsten Jahren stellen wollen und müssen. ...
  • KVG mit kurz- und langfristigem Konzept 18. Februar 2015 Die Sofortmaßnahmen mit Berechtigungsausweis, Rufbussystem und Übernahmen von Taxikosten ermöglichen die Mobilität von Menschen, die unbedingt auf E-Scooter angewiesen sind. Eine tragbare Übergangslösung ist hiermit gefunden. Mittelfristig muss die ÖPNV-Nutzung aber wieder für alle diskriminierungsfrei möglich gemacht werden. Richtig ist daher das Drängen der KVG auf eine rechtssichere bundesweite Regelung für den Transport der E-Scooter. ...
  • Öffentlichkeitsbeteiligung zum Kleinen Kiel Kanal – Gelungenes Verfahren! 11. Februar 2015 Das Beteiligungsverfahren war ein voller Erfolg: Über 670 eingebrachte Beiträge aus allen Altersklassen haben weitere Impulse für den Kleinen Kiel Kanal gebracht. Mehr Grün zeigen, nachhaltiges Material verwenden und ein interessantes Beleuchtungskonzept entwickeln: Diese Ideen werden in die Planung einfließen und den Kleinen Kiel Kanal zu einem großen Erfolg der Innenstadtentwicklung gestalten. Gerade bei der Jugend – ganze Schulklassen haben mitgemacht – stößt der Kleine Kiel Kanal auf große Resonanz. ...
  • Die Kieler Händler sind sich einig – Ein plastiktütenfreies Kiel ist machbar! 5. Februar 2015 Der Zulauf, den der Runde Tisch hat, zeigt, dass die Zeit reif ist für dieses Thema. Alle Anwesenden, egal ob EinzelhändlerIn oder KettenmanagerIn, standen dem Thema aufgeschlossen gegenüber. Die Idee einer freiwilligen Selbstverpflichtung, ähnlich dem Föhrer Dosenschwur, fand große Zustimmung und zeigte eindrucksvoll, dass eine einfache und praktische Lösung sowohl schnell umzusetzen als auch zielführend in der Reduktion von Plastiktüten ist. ...

Pressemitteilungen der Jahre 2011 bis 2013 finden Sie auf unserer alten Homepage: Pressearchiv