Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen, den regelmäßig erscheinenden Newsletter und die bisherigen Ausgaben unserer Fraktionszeitung. Falls Sie unsere Meinung zu einem Thema interessiert, nutzen Sie gerne das Kontaktformular!

Aktuelles

  • Schulmittagessen 15. Oktober 2018 Die Entscheidung der Landesregierung, rückwirkend zum Schuljahresbeginn 2018/19 den Eigenanteil für bedürftige Grund- und Förderschüler*innen zu übernehmen, ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Wir begrüßen diese Entscheidung sehr, wünschen uns aber natürlich, dass die Landesgelder für alle anspruchsberechtigten Schüler*innen ausreichen würden. ...
  • Zum Tod von Brigitte Hinrichs 12. Oktober 2018 Der Tod von Brigitte Hinrichs macht uns sehr betroffen. Brigitte Hinrichs hat sich viele Jahre im Beirat für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Kiel engagiert. Die stellvertretende Vorsitzende hat sich stets für ein besseres Verständnis für Menschen mit Behinderung und deren Teilhabe in unserer Gesellschaft eingesetzt. Dafür gilt ihr unser Dank. Brigitte Hinrichs wird eine große ... ...
  • Schulbausanierung: Kommunen vor Ort stärken! 11. Oktober 2018 Wir freuen uns über die Fördermittel zur Sanierung der FJ- Grund- und der JF Gemeinschaftsschule am Standort Langenbeckstraße. Als eine der älteren „Schröderbauten“ in Kiel ist die FJS eine der Schulen, die eine Rundumsanierung, z.T. sogar Neubauten, dringend nötig hat. Alte Fenster, Feuchtigkeit in den Gebäuden, Wasser in der Sporthalle, fehlende Isolierung, veraltete Fachräume und ... ...
  • Schwimmhalle Schilksee: Wir wollen auch weiterhin die Sanierung! 10. Oktober 2018 Zur Berichterstattung „Ins Hörnbad fallen Wermutstropfen“ in den Kieler Nachrichten vom 29.09.2018 erklärt der sportpolitischen Sprecher der SPD-Ratsfraktion Philip Schüller: „Die in dem Bericht geäußerte Befürchtung, dass die Schwimmhalle Schilksee womöglich doch nicht saniert werde, ist grundlos. Die nötigen finanziellen Mittel wurden dazu bereits im letzten Jahr in den Haushalt eingestellt. Wir werden uns weiterhin über ... ...
  • Der Markt allein richtet es nicht 26. September 2018 Deutliche Kritik üben wir an der Pressemitteilung von Haus & Grund Kiel zur Gründung einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft. Wir hoffen, dass Haus & Grund sich wieder auf seine Rolle als verantwortungsbewusster Partner besinnt, die der Verband 2015 mit seiner Unterschrift unter dem Masterplan Wohnen bekräftigt hat. ...
  • Tagespflege nicht aus dem Blick verlieren 26. September 2018 Wir begrüßen die Initiative der Landesregierung, die KiTa-Finanzierung neu zu regeln, und mahnen, dass dabei die Kindertagespflege nicht aus dem Blick gerät. 2020 soll der Kostendeckel für Elternbeiträge in Schleswig-Holstein kommen. Die Neuregelung ist ein Schritt in Richtung Beitragsfreiheit, berücksichtigt aber auch, dass Betreuungsqualität vor Beitragsfreiheit gewährleistet sein muss. Die Entwicklungen in anderen Bundesländern sollten uns eine Warnung sein. ...
  • Newsletter zur Ratsversammlung am 20. September 2018 24. September 2018 Unsere Themen waren unter anderen:
    • Städtische Wohnungsgesellschaft soll Wohnungsmarkt entlasten
    • Anlaufstellen für digitale Unterstützung schaffen
    • Gaarden hoch 10: Starkes Entwicklungsprogramm für den Stadtteil Gaarden
    ...
  • Städtische Wohnungsgesellschaft soll Wohnungsmarkt entlasten 21. September 2018 Wieder eine städtische Wohnungsgesellschaft zu schaffen, ist ein wichtiger Schritt, um auf dem Wohnungsmarkt dort tätig zu werden, wo der Wohnungsmarkt versagt: Wir wollen deutlich mehr Wohnungen im mittleren und unteren Preissegment schaffen. Gerade Familien, Alleinerziehende und Menschen mit geringem Einkommen kommen derzeit auf dem Wohnungsmarkt zu kurz. Als Kommune wollen wir hier unserer Fürsorgepflicht nachkommen. ...
  • Medien in der Schule: Stadt setzt vielversprechende Strategie fort 21. September 2018 Ein kommunaler Medienentwicklungsplan für die allgemeinbildenden Schulen in Kiel ist für die Kieler Rathaus-Kooperation die konsequente Fortsetzung der Politik, mit der die Stadt Kiel in den vergangenen Jahren die Medienkompetenz in den Schulen gefördert hat. ...
  • Zur Rückkehr des Marinearsenals 19. September 2018 Das Marinearsenal war in Kiel vor der Schließung mit 650 Mitarbeiter*innen und 150 Auszubildenden ein wichtiger Wirtschaftsstandort mit einer eigenen großen Ausbildungswerkstatt für zukünftige Fachkräfte im militärischen und zivilen Bereich. Durch kurzsichtige Planungen seitens der Bundeswehr wurde der Standort trotz Bedarfs geschlossen. Dies war ein herber Schlag für die Beschäftigten, für die Nachwuchsförderung und für Kiel als Wirtschaftsstandort. ...