Radverkehr stärken

Wir begrüßen den Vorstoß der Ortsbeiräte Mitte und Schreventeich/Hasseldieksdamm, den Fahrradverkehr am Exerzierplatz zu verbessern: Ziel der Kieler Sozialdemokratie ist es, den Radverkehr in der ganzen Stadt zu stärken. Gerade rund um den Exerzierplatz sehen auch wir da Nachholbedarf.

Wir brauchen in Kiel dringend eine Verkehrswende, um die Stadt attraktiver und die Luft sauberer zu machen. Ein neues Verkehrskonzept am Exerzierplatz wird dafür ein guter Ansatz sein.

Der Ortsbeirat Mitte hatte in seiner Maisitzung einen Antrag an den Bauausschuss gestellt mit der Forderung, ein neues Fahrradkonzept für den Exerzierplatz zu entwickeln, und den Ortsbeirat Schreventeich/Hasseldieksdamm gebeten, dem Antrag beizutreten (https://ratsinfo.kiel.de/bi/to020.asp?TOLFDNR=111512).

Dem ist der Ortsbeirat Schreventeich/Hasseldieksdamm gefolgt, fordert aber, die Belange der Schaustellerinnen und Schausteller zu berücksichtigen und diese einzubinden. Es ist davon auszugehen, dass der Ortsbeirat Mitte dem folgen wird.

Wir wünschen uns, dass bei einem neuen Fahrradkonzept auch die weiteren Ideen des Ortsbeirates bedacht werden. Wir erhoffen uns schon lange eine Aufwertung des Platzes durch die Begrünung der Umgebung. So könnte man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Durch Tempo 30 rund um den Exerzierplatz könnte die Aufenthaltsqualität insbesondere während des Marktes erhöht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.